Mittwochsherren: Timo Rasmus umarmt Opulentia

Ab durch die Mitte: Querfeldein-Turnier
13. Oktober 2020
Oktoberfest-Turnier: dieses Jahr leider ohne Fest
1. November 2020

Mittwochsherren: Timo Rasmus umarmt Opulentia

Am 14. Oktober beendeten die Mittwochs-Herren mit einem letzten Turnier ihre Saison 2020. Nach der Runde fanden sich 20 Spieler und zahlreiche Herren, die nicht am Turnier teilnehmen konnten, zum Essen im Clubhaus ein. Der Mens-Kapitän Wolfram Lesch und sein Assistent Dr. Ingo Rosenthal ließen es sich nicht nehmen auch die Golfclub-Mitarbeiter zum Essen einzuladen.

Bevor es  mit dem exklusiven Rehrücken–Buffet losging, wurden die Sieger des Tages-Turniers geehrt:

In der Brutto-Wertung sicherte sich Wisan Plangkamon mit 31 Brutto-Punkten Platz 1, gefolgt von Timo Rasmus mit 25 und Rudolf Hebeler mit 24 Brutto-Punkten.

In der Netto-Wertung errang Thomas Schmolt mit 40 Netto-Punkten Platz 1. Leo Heck erspielte sich Platz 2 mit 38 Netto-Punkten. Wisan Plangkamon verbesserte sein Hcp mit 37 Netto-Punkten.

Der Sieger der Opulentia-Wertung heißt dieses Jahr Timo Rasmus. Er entschied am letzten Spieltag die Wertung für sich. Für diese hervorragende Saison-Leistung bekam er auch einen großzügigen Preis: Einen Gutschein für ein verlängertes Wochenende für 2 Personen im Schloss Edesheim und eine Magnum-Flasche Prosecco. Außerdem durfte er die “Madame Opulentia” einmal in den Arm nehmen. Dieser Torso einer üppigen Dame wird seit einigen Jahren symbolisch als Jahreswanderpreis ausgeschrieben. Hier werden, ähnlich der Formel 1, jeden Spieltag Punkte (20, 15, 10 usw.) für die Platzierung im Netto vergeben.
Alle weiteren Platzierten der Opulentia-Wertung – sowie der Netto- und Bruttowertung – konnten Präsentkörbe mit italienischen Spezialitäten in Empfang nehmen.

Auch dem guten Zweck war der Abschluss-Abend gewidmet:  Übergeben wurde ein Scheck in Höhe von 2000 € an Ralf Heibrock für das Projekt “Glückstour der Schornsteinfeger”. Der Verein, der die Aktion organisiert, hat mit den Spendengeldern in den letzten Jahren viele Initiativen, Elternvereine und Kliniken unterstützt. Außerdem werden Forschungsprojekte ermöglicht, um krebskranke Kinder und deren Familien zu unterstützen, Leben zu bewahren und Gesundheit zu fördern. Die Spenden gehen in voller Höhe an die Bedürftigen.

Aus der Tombola beim Turnier der Mittwochs-Herren in der diesjährigen Golfwoche kam eine Betrag von 867 € zusammen. Die Herren haben die Summe  auf 2000 € aufstockt. Wer dieses Herzens-Projekt regelmäßig unterstützen will, kann das schon für 2 € monatlich tun. Alle Infos finden Sie hier: „Glückstour – Schornsteinfeger helfen krebskranken Kindern e.V.

Vielen Dank an alle Teilnehmer für das kurze aber dennoch sehr sportliche wöchentliche Mittwochs-Event und die große Spenden-Bereitschaft.