56. Golfwoche startet mit den “Mittwochsherren”

Jugend-Challenge & First Drive
15. September 2020
Golf-House-Cup: Vierer in der Golfwoche
17. September 2020

56. Golfwoche startet mit den “Mittwochsherren”

Über 60 Golfer/-innen starteten in die 56. Golfwoche mit dem Turnier der “Mittwochsherren”. Bei sommerlichen Temperaturen und Sonne pur wurde in 3 Gruppen gespielt:

In der Brutto-Wertung der Damen sicherte sich Marion Stracke mit 17 Brutto-Punkten den 1. Rang vor Somphet Chin mit 16 und Christine Schnaubelt mit 15 Brutto-Punkten.

Christoph Pehlke sicherte sich mit tollen 30 Brutto-Punkten das 1. Brutto der Herren, gefolgt von Wisan Plangkamon mit 29 Brutto-Punkten sowie Adchasorn Thongnut und Wolfram Lesch beide mit 26 Brutto-Punkten nach Stechen.

In der Gruppe A bis Stv 16,0  gewann das 1. Netto Philip Röhrig mit sensationellen 40 Netto-Punkten. Wolfram Lesch folgte auf Platz 2 mit 37 Netto-Punkten. Joschi Burjan sicherte sich das 3. Netto vor Timo Rasmus beide mit 36 Netto-Punkten nach Stechen.

Hans Eisenacher erspielte sich mit 39 Netto-Punkten vor Karl Müller mit 36 und Dr. Guido Müller und der punktgleichen Christine Schnaubelt mit 34 Netto-Punkten nach Stechen das 1. Netto in der Gruppe B Stv. von 16,1 bis 22,5.

In der Gruppe C von Stv 22,6 bis 54 sicherte sich Arja Nusser mit 38 Netto-Punkten das 1. Netto. Das 2. Netto gewann Brigitte Gerwig mit 37 Netto-Punkten. Katja Stresow mit 34 Netto-Punkten gewann das 3. Netto.

In der Sonderwertung Nearest to the Pin siegte Christoph Pehlke mit 1,70 m bei den Herren. Bei den Damen erreichte leider keine das Grün.

Longest Drive gewann bei den Herren Wisan Plangkamon.
Bei den Damen hieß die Gewinnerin Dr. Vanessa Röhrig-Marx.

Das Highlight der Veranstaltung war die Tombola. Hier berichtete Wolfram Lesch von einer Gruppe mit dem Namen Glückstour, zu finden im Internet unter www.glückstour.de. Dieser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Die Spendeneinnahmen werden ohne Kosten umgehend eins zu eins weitergeben.

Wolfram Lesch , der einen Hotelgutschein für die Tombola zur Verfügung stellte, bat die Golfer/-innen weitere Lose zu erwerben, um ihre Siegchancen zu erhöhen und die gute Sache zu unterstützen. Vor der offiziellen Ziehung des Gewinners gab er die Tombola-Loseinahmen in Höhe von sensationellen 837 € bekannt. Über den großartigen Gewinn freute sich Ingrid Heyn-Wolf. Zu Tränen gerührt verkündete der Mens Captain, das die Mittwochs-Herren die Summe bis auf 2000 € aufstocken. Dieses Geld wird am 14.10.2020 einem offiziellen Mitglied des Vereins, Herr Ralf Heibruck, im Rahmen des Jahresabschlusses der Herren übergeben. Hier werden auch Aufnahmeanträge in den Verein (Monatsbeitrag 2 € für die gute Sache) zur Verfügung gestellt.

Allen Gewinner/-innen gratulieren wir ganz herzlich und bedanken uns für die große Spendenbereitschaft. Vielen Dank auch an die Mittwochsherren für das tolle Turnier, insbesondere an Wolfram Lesch für die effektvolle Moderation und die herausragenden Preise.