1. Tag der 55. Golf-Woche: “Golfhouse-Cup”

Freundschaftsspiel mit den Damen aus Escheberg
11. September 2019
Tag 2 der Golf-Woche: “Mediziner Cup”
16. September 2019

1. Tag der 55. Golf-Woche: “Golfhouse-Cup”

Zur Eröffnung der 55. Wildunger Golf-Woche stand der “Golfhouse-Cup” auf dem Programm. Das Teilnehmerfeld war enorm groß. Sicher bot die Prognose auf das gute Wetter einen großen Anreiz für die Teilnahme am Turnier. Morgens um 8.00 Uhr bei Temperaturen um 5 Grad starteten die ersten Golferinnen und Golfer.

Vor der Siegerehrung wurden alle Teilnehmer und Gäste von Präsident Harald Stuhlmann begrüßt. Einige Worte zur Golfwoche folgten und mit großem Beifall der hungrigen Spieler wurde das fantastische Buffet eröffnet.

Gut gesättigt und gespannt erwarteten die Golfer die Siegerehrung:

Edzard Lohstöter, Spielführer des Golfclub Bad Wildungen, beglückwünschte zum Gewinn des 1. Brutto Dr. Vanessa Marx mit 14 Brutto-Punkten. Auf Platz 2 folgte Eleonore Hebeler mit 13 Brutto-Punkten und Elke Henneberg mit 12 Brutto-Punkten für die Damen.

Bei den Herren gewann mit 26 Brutto-Punkten Gerd Lesch, vor Michael Scheffrahn mit 24 und Adchasorn Thongnut mit ebenfalls 24 Brutto-Punkten nach Stechen.

In der Gruppe A 0 – 18,0 gewannen Edzard Lohstöter mit 37 Netto-Punkten vor Wulf Bopp mit 34 Netto-Punkten und Udo Scheffrahn mit ebenfalls 34 Netto-Punkten nach Stechen.

Dr. Marc Jungermann siegte mit 35 Netto-Punkten vor Heike Jungermann mit 32 und Elke Henneberg mit ebenfalls 32 Netto-Punkten, die nach Stechen den 3. Platz belegte in der Gruppe B 18,1bis 25,0.

Mit 33 Netto-Punkten dominierte Katja Stresow die Gruppe C 25,1 bis 36 und sicherte sich den 1. Platz. Andreas Langmann gewann den 2. Rang mit 31 Netto-Punkten vor Petra Faust-Cronau mit ebenfalls 31 Netto-Punkten nach Stechen.

Den Longest Drive sicherte sich am ersten Turniertag Adchasorn Thongnut bei den Herren. Heike Jungermann erspielte sich mit einem langen Drive diesen Sonderpreis bei den Damen.

Nearest to the Pin bei den Herren mit 1,46 m bis zum Loch gewann Udo Scheffrahn aus dem Golfclub Clostermannshof. Sabine Carll-Rutow platzierte ihren ersten Schlag mit 7,70 m an die Fahne und war die glückliche Gewinnerin des „Nearest to the Pin“ der Damen.

Vielen Dank an das Team von Golfhouse für die tollen Preise, die uns nicht nur während der Golf-Woche sondern über die gesamte Saison zur Verfügung stehen.